Aktuelles
#1
Anpassung des Regelwerkes für RC-MS für 2019
Bei der Fachreferentensitzung am 29.9.18 wurden folgende Änderungen beschlossen:
     * Der Multiplikator für den Landeanflug wird von 4 auf  8 angehoben.
     * Die Verteilung der Segelpunkte und Landepunkte wird von etwa 93 : 7 auf 85 : 15 neu festgelegt.
     * Anpassung der Punkteabzüge.Die Zeit 5:01 kann überflogen werden und der Pilot erhält Landeanflug und Landepunkte
       (abzüglich Überzeitpunkte).
     * Vereinfachung der Punkteermittlung
     * Definition ReflyUnterbrechung des Bewerbes (Windstärke)
     * Gyro / Telemetrie
Die entsprechenden Punkte werden gegenwärtig im Text eingebaut und zur Freigabe bei der Bundessitzung Fachgruppe Sport vorgelegt.


Punkterichterkurs:
Kommendes Jahr wird in der zweiten Juli-Hälfte am Flugplatz Günselsdorf ein Punkterichterkurs abgehalten. Näheres wird in der Ausschreibung zu finden sein.


Platzeinteilung:
Damit sowohl die Funktionäre (Punkterichter, Landerichter und Zeitnehmer) als aich die Piloten und Helfer konzentriert ihre Aufgabe erfüllen können, ist es angebracht wenn alle weiteren Personen ausreichend Abstand halten und sich relativ ruhig verhalten sollen. Wichtig ist, dass das Wort "Jetzt" allseitig gut verstanden wird.
Dazu im Anhang ein Vorschlag.


Angehängte Dateien
.pdf   RC-MS Platzeinteilung.pdf (Größe: 178,86 KB / Downloads: 39)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste