Grundlegendes zu RC-MS
#1
BESCHREIBUNG:

Von der Klasse RC-MS finden sie unter http://www.prop.at/m96/motorsegler.html
eine Kurzinfo.


Fragen zum Limiter:

Es kann vorkommen, dass der Limiter nach der Landung mehr Wmin anzeigt als als Limit eingestellt worden sind.
Der Grund liegt in den Ruheströmen, die bei manchen Reglern nach der Kalibrierung des Limiters und tw. auch unregelmässig auftreten.
Um dieses auszuschalten gilt es zwei Schritte zu beachten:
     * "Stromoffset = immer" einstellen. Damit prüft der Limiter etwaige Ruheströme und kalibiriert diese (ähnlich bei einer Waage).
               Bei  "Stromoffset = nie" tut er dies nie.
     * Tausch des Reglers! Bei mehr als 20 Auswertugnen von 5 verschiedenen Reglern hat sich gezeigt, dass zusätzliche
               Ruheströme des Reglers unregelmässig oder nach einer gewissen Zeitspanne auftreten, die der Limiter dann
               nicht als solche erkennt und diese dann summiert. Ein entsprechender Reglertausch hat hier Abhilfe geschaffen.

Für die Analyse ist das Grafikprogramm "LogView" sehr nützlich (http://www.logview.info/forum/index.php?pages/home/)              


Energiemessung

Für die Klasse RC-MS hat sich das Unilog2-System von SM (https://www.sm-modellbau.de/UniLog-2-und-Zubehoer) besten bewährt.
Dafür sind notwendig:
            Unilog 2                      Art.nr: 3000

            Stromsensor               Art.nr: 2512     MPX
            Unidisplay                   Art.nr: 2400     mit Kabel
            Kurzes Kabel              Art.nr: 2558     2 Stk (4-polig) sind sehr dienlich - bleibt im Modell
Der Energieverbrauch muss nach der Landung ablesbar sein.
Empfehlenwerter Limitermodus: F5B / F5D
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste