Newsletter 01/2019
#1
Liebe Modellflugfreunde,
 
vor ziemlich genau einem halben Jahr wurde das Team „AeroClub“ im Rahmen des ordentlichen Luftfahrertages in Spielberg einstimmig für das Präsidium des Österr. AeroClubs gewählt.
Erfreulich für die Sektion Modellflugsport ist seit dieser Wahl, dass wir im Präsidium mit einem Vizepräsidenten vertreten sind. Das macht die Kommunikation innerhalb des Präsidiums um einiges leichter und stellt sicher, dass wir mit unseren Anliegen sehr gut gehört werden.
 
Im beiliegenden „Newsletter 01/2019“ hat Ing. Wolfgang Semler einige unserer Aktivitäten Revue passieren lassen – und immer, wenn man den Blick nach hinten wendet, stellt man fest, dass doch einiges erfolgreich im Sinne des Modellflugsportes erledigt werden konnte.
 
Auf der rechtlichen Seite stehen sehr viele Veränderungen an – so ist beispielsweise eine Novelle des LVR in Begutachtung. In dieser Novelle ist unter anderem die Unklarheit mit den Ausnahmeregelungen beseitigt sowie  der Problemfall mit den Modellflugplätzen im Bereich Neusiedlersee positiv für uns erledigt. Auch steht in der Zwischenzeit die „EU-Drohnenverordnung“ vor der Tür.
 
Mein Team und ich werden daher alles unternehmen, um für den Modellflugsport die optimalen Bedingungen zu bekommen und ich denke, wir sind auf einem guten Weg. Unsere Funktionäre und Fachexperten leisten eine hervorragende Arbeit – ohne diese Personen können wir/ich diese Erfolge nicht erzielen – Danke dafür !
 
Ganz speziell bedanken möchte ich mich bei „unserer“ Monika – sie ist wirklich im wahrsten Sinn des Wortes unsere „Office-Managerin“ und hat unsere Arbeiten sehr gut im Überblick.
 
 
Ich wünsche Euch allen noch eine erfolgreiche Flugsaison und freue mich für unser Team über jede Rückmeldung bzw. Anregung -
 
herzlichst
 

 
DI Christian Faymann, MA
BSL Sektion Modellflugsport
Vizepräsident ÖAeC


Angehängte Dateien
.pdf   NEWSLETTER 1-2019.pdf (Größe: 8,76 MB / Downloads: 77)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste