Resümee 2020
#1
Dr. Wolfgang Schober
BFR für RC-SL und RC-SF

Geschätzte Segelflieger und Seglerschlepper!
Liebe Freunde!

Es ist der 10.8.2020 an dem ich diese Zeilen schreibe und mein Rückblick ist ernüchternd. Die Wettbewerbssaison 2020 ist wegen Covid-19 nun fast beendet und ich möchte ein wenig auf meine beiden Klassen eingehen.

RC-SF (Segelflug):

3 Nationale Wettbewerbe in Amstetten (NÖ), Feistritz/Drau (K) und in Treubach (OÖ) konnten durchgeführt werden.  Ein verkürzter 3-Länder-Cup wurde gewertet und es gab wieder ein bekanntes Gesicht am Stockerl. Alle anderen Veranstaltungen wurden abgesagt, so auch die Österreichische Meisterschaft in Wörgl. Diese wird dann zu Pfingsten 2021 nachgeholt und es wird hoffentlich zu einem Fest der Segelflieger in Wörgl kommen.

RC-SL (Seglerschlepp):

Alle Wettbewerbe wurden abgesagt und damit gab es nach 33 Jahren erstmals keine Gesamtwertung des Österreich Pokals. Lediglich die Kärntner Landesmeisterschaft wird am 16.8. noch geflogen. Ossi Scheck veranstaltet am Kulm am 22.8. noch ein Schlepptreffen wo sich die Familie der Seglerschlepper heuer wenigstens einmal zusammenfindet und sich an vergangene Zeiten erinnern kann. Und das war´s dann schon!

Ausblick 2021:

Ich hege die Hoffnung, dass es im nächsten Jahr zu einer normalen Saison kommen wird. Geplant sind jedenfalls
die nachzuholende ÖM 2020 der Klasse RC-SF zu Pfingsten in Wörgl 
die ÖM der Klasse RC-SL 
der aus 4 Teilbewerben bestehende Ö-Pokal der Seglerschlepper
der WEST-Cup
und der 3-Länder-Cup
Neuerungen in den Flugprogrammen wird es keine geben; d.h., die MSO ist weiterhin gültig.


Ich wünsche Euch im Herbst noch viele erholsame Flüge auf Euren Heimatflughäfen, im Winter 20/21 eine erfüllte Bausaison und ich freue mich schon auf ein Wiedersehen bei einem der Wettbewerbe im nächsten Jahr!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste